Medienmitteilungen

20.06.2014 – Bundesrat auf dem richtigen Weg

Medienmitteilung zum Umsetzungskonzept des Bundesrates zur Masseneinwanderungsinitiative Bern, 20.6.2014. Der Wirtschaftsverband swisscleantech begrüsst den Umsetzungsvorschlag des Bundesrates. Da die Unvereinbarkeit mit dem Personenfreizügigkeitsabkommen absehbar ist, muss in einer Gesamtbetrachtung der Beziehungen Schweiz - EU auch die Option EWR wieder auf den Tisch.  «Das heute vom Bundesrat vorgestellte Umsetzungskonzept zur Masseneinwanderungsinitiative nimmt die Wirtschaft in die…Mehr


13.06.2014 – swisscleantech geht breiter aufgestellt ins nächste Verbandsjahr

Bern 13.6.2014. Der Wirtschaftsverband swisscleantech durfte an seiner gestrigen Generalversammlung auf ein erfolgreiches viertes Verbandsjahr zurückblicken. Der Verband konnte sich 2013 thematisch breiter aufstellen und seine Verankerung in der Wirtschaft weiter ausbauen. Er zeigt damit, dass er als Stimme der nachhaltigen Marktwirtschaft langfristig Bestand und Relevanz hat.An der vierten swisscleantech Generalversammlung wurden Marcel Frei (Direktor EWZ) und Jürg Grossen (Nationalrat, Geschäf…Mehr


21.05.2014 – Bundesrat verkennt die wirtschaftliche Chance der Klimapolitik

Medienmitteilung zu den heutigen Bundesratsbeschlüssen zur Klima- und EnergiepolitikBern 21.5.2014. Der Bundesrat hat es heute verpasst, das ungenügende Schweizer Klimaziel bis 2020 zu korrigieren. Bei der Umsetzung der Klima- und Energieziele setzt er auf das richtige Instrument: Lenken statt Fördern. Während beim Klima dringendes Handeln nötig ist, gilt es geordnet in das Lenkungssystem überzugehen. Der Bundesrat hat heute beschlossen, dass CO2-Reduktionsziel bis 2020 auf dem bisherigen Niv…Mehr


18.05.2014 – Deutliche Signale für eine Energiewende mit Augenmass

Heutige Abstimmungen zur Energiewende in Bern, Neuenburg, St. Gallen und SolothurnBern 18.5.2014. Die heutigen Abstimmungsresultate zu Energievorlagen in den Kantonen Bern, Neuenburg, Solothurn und St. Gallen haben eine gemeinsame Botschaft: «Bitte Wenden, jetzt, aber gut geplant.» Insbesondere der Berner Entscheid gegen einen überhasteten Ausstieg aus der Kernenergie ist ein Signal für mehr Planbarkeit bei der Energiewende. swisscleantech fordert, dass für alle Kernkraftwerke definitive Abschal…Mehr


04.04.2014 – Liberaler Schub für die Energiewende?

Bern, 4.4.2014. swisscleantech begrüsst es, dass die FDP Ökologie und Ökonomie nun vereinen will. Die heutigen Ausführungen der Partei zur Energiewende können eine gute Grundlage sein für die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung. Nun gilt es konkrete Schritte einzuleiten. Für die grüne Wirtschaft ist ein langfristig planbarer Übergang von der Förderung zur Lenkung genau so wichtig wie klare und ambitionierte Ziele. Das Ausmass der Lenkung muss sich deshalb an diesen Zielen orientieren. Mehr


<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>